Eine Frage, die die meisten von euch hoffentlich mit „Nein“ beantworten werden. Aber ist es denn wirklich so? Nicht, dass ich euch etwas andichten möchte, aber seid ihr zu 100% davon überzeugt? Dieses Video könnte euch dabei helfen die Frage zu beantworten.

Vor ein paar Tagen schickte mir meine Schwester ein YouTube-Video mit dem Betreff  „You gotta watch this! It is crazy!!! „. Gesagt, getan, ‚cause if it’s crazy, I am down. Also fackelte ich nicht lang und habe mir den Versuch angeschaut.

Nur zur Erklärung: Die ganze Sache passiert in London und die unterschiedlichsten Menschen werden auf Grund von einem banalen äußerlichen Faktor in zwei Klassen geteilt. Was dann passiert ist herzzerreißend, traurig, inspirierend, schockierend und auch ein bisschen hoffnungsvoll. Aus meiner Sicht.

Mr. Clear hat nach dem Video ein Bier gebraucht, um seine Nerven zu beruhigen. Er war Diskriminierung aber auch noch nie so nah wie im letzten Jahr mit mir an seiner Seite.

Das Video ist ein Reminder wie viel Arbeit noch vor uns allen liegt. Denn Rassismus hat nicht nur etwas mit Weiß gegen … nun ja, alle, zu tun. Sondern auch Schwarz gegen Weiß, Asiate gegen Schwarz usw… ihr wisst was ich meine, oder?! Spätestens nachdem ihr mit dem Video fertig seid, hoffentlich schon!

 

 

Keiner dieser kläglichen Versuche Diskriminierung rechtzufertigen und zu entschuldigen ist gelungen. Sie sind alle lahm und verschwendete Energie. Mit der könnte man nämlich der Tatsache ins Auge sehen, zugeben, dass in unserer Welt etwas falsch läuft und daran arbeiten. Was mich direkt auf  absolute Persona no grata in diesem Versuch bringt. Die blonde Lehrerin, die überrascht ist, dass menschliches Fleisch immer rosa ist – egal welche Hautfarbe. 😱 Sollte so jemand wirklich die nächste Generation ausbilden?

 

Share post with: