VLOG #16: ICH BIN BACARDIS SUMMER AMBASSADOR

VLOG #16: ICH BIN BACARDIS SUMMER AMBASSADOR

… streng genommen bin ich eine von drei österreichischen Summer Ambassadors von Bacardi. Aber wer will denn schon kleinlich sein, oder?!
Ehrlich gesagt bin ich mir nicht sicher, ob ich die richtige für den Job bin, denn unter uns ich bin total talentbefreit, was die Kreation von Mojitos angeht. Trinken – ja! Zubereiten – eher nein, bis gar nicht! Der Wille ist also da und das ist das einzige, das zählt.

Jedenfalls bin ich letzte Woche mein Amt in Würde an der Bacardi Bar am Wiener Donaukanal angetreten and I loved it. Begleitet von Mr.Clear und noch vielen anderen sehr netten Menschen habe ich mir ein Tattoo machen lassen – mit Betonung auf „machen“, versucht dem Barkeeper-Crashkurs zu folgen, meinen eigenen Mojito kreiert, an einem Wettbewerb teilgenommen und mir einen leichten Damenspitz angetrunken.

Kurz: Ich hatte den perfekten Tag dank Bacardi und ich würde mir wünschen, dass jedoch ein Tag so abläuft. Vielleicht würde ich ja dann auch endlich lernen wie man einen ernstzunehmenden Mojito macht?! Aber das ist eine andere Geschichte …

In der Zwischenzeit gebe ich mich mit meinem Granatapfel-Erdbeer-Himbeer-Limetten-Minze-Rum-Drink zufrieden, der zugegebenermaßen wirklich rein gar nichts mit einem Mojito zu tun hat. Aber auch das musste ich erst lernen, wie ihr gleich im kommenden Vlog sehen werdet.

 

 

Vorher muss ich aber noch ein klitzekleines Geständnis machen. Vor diesem Event habe ich sicher schon gefühlt 10 Jahre keinen Mojito mehr getrunken. Ich war immer mehr das „ABC“-Girl, wobei ABC hier für „A Bacardi Cola“ steht. Ein Schmäh, den mir mein Homeboy Richard beigebracht hat und der bei Parties immer für einen guten Lacher sorgt.
Falls ihr übrigens mit etwas mehr Klasse überzeugen wollte, bestellt einfach einen Cuba Libre an der Bar, das ist fast das selbe – nur mit Limetten.

Zurück zum Mojito … den gibt’s nämlich in verschiedenen Varianten. Noch so eine Sache, die ich an dem Tag erst lernen musste. My mind was blown – once again. Wer hätte gedacht, dass es so Dinge wie Erdbeer- oder Bananen-Mojito gibt. I had no clue, aber es hat mich sehr inspiriert.

Vielleicht werde ich bald einmal meinen ganz eigenen Mojito kreieren. Einen Christlclear-Mojito quasi. Aber bis das passiert, dauert es wohl noch ein bisschen. Bis dahin gibt es noch Vlog #16, der Videobeweis dafür, dass ich noch vieeeel üben muss, um einen trinkbaren Mojito hinzubekommen.

 

 

Ihr braucht übrigens bei mir nicht schüchtern sein, ich fühle mich nicht gestalked, wenn ihr meinen Channel abonniert. Echt nicht! Klickt einfach den roten Button an und ihr verpasst nie wieder eines meiner Videos. Die lassen sich übrigens in HD besser schauen, aber dafür muss man auf das Zahnrad unten recht klicken und bei Qualität 720p auswählen.

 

Bilder: Philipp Lipiarski/TheGoodLifeCrew
Dieser Beitrag ist in freundlicher Unterstützung mit Bacardi entstanden. Ich weiß, ihr wisst es, aber es ist meine Bloggerpflicht es dazuzuschreiben.


comments powered by Disqus