Rapper T.I. macht mittlerweile mit seiner Realityshow „The Family Hustle“ mehr Schlagzeilen als mit seiner Musik. Dieses Mal ist es allerdings seine Frau Tiny, die die Aufmerksamkeit auf sich zieht. Sie hat nämlich ihre Augenfarbe von braun auf blau geändert. Und das OHNE Kontaktlinsen, aber dafür mit einem operativen Eingriff!

 

BrightOcularTxt

 

Das indische Unternehmen BrightOcular bietet diesen Service an. Dabei wird eine Silikon-Kontaktlinse auf die Iris implantiert und so die Augenfarbe geändert. Ursprünglich war dieser Eingriff für Menschen mit Augenkrankheiten gedacht. Aber wie das so oft der Fall ist, wird daraus gerade ein äusserst merkwürdiger First-World-Beautytrend.

Immer mehr Menschen lassen sich ihre Augenfarbe ändern! Vermutlich war das Entsetzen damals, als Brustvergrößerung gerade in wurden, auch so groß. Aber irgendwie finde ich es merkwürdiger seine Augenfarbe zu ändern als seine BH-Größe. Schließlich sagen Augen so viel über einen selbst und den Gemütszustand einer Person aus, da kann man doch nicht einfach hinein pfuschen?!

Der Eingriff lässt sich übrigens rückgängig machen, sollte man wieder zu Sinnen kommen. Die $ 8000,- , die der Eingriff kostet, bekommt man allerdings nicht mehr zurück. Ganz abgesehen davon, dass man sein Augenlicht verlieren könnte. Andererseits stamme ich aus einer Kultur in der es nicht selten vorkommt, dass sich Frauen mit chemischen Bleichcremen die Haut aufhellen. Da interessiert sich auch keiner für die gesundheitlichen Konsequenzen … und trotzdem finde ich es irgendwie beängstigend inwiefern der Mensch schon in das Werk von Mutter Natur eingreifen kann. Geht es nur mir so?

Vielleicht liegt es aber auch an den Werbevideos. Die sollte BrightOcular  vielleicht noch überarbeiten, um etwas überzeugender und dafür weniger scary zu wirken.

 

Share post with: