Da draußen wird es immer wärmer und auch ich muss mich essenstechnisch jetzt wohl zusammen reißen. So gern würde ich weiter Pasta, Steak und Pizza mit Käserand (gibt’s übrigens bei Pizza John) in mich hineinstopfen, aber es geht nicht. Ganz abgesehen davon, dass mich das Zeug fett macht, macht es mich nämlich auch wahnsinnig müde.

Also mäßige ich mich und esse Salate. Nicht die langweiligen grünen Salate, die einen absolut unbefriedigt zurück lassen. Viel mehr die bunten Salate, die zugegebenermaßen Ewigkeiten brauchen, um zubereitet zu werden, aber dafür wahnsinnig gut schmecken. Zum Beispiel: Wildreissalat mit Rucola, Feta und Granatapfelkernen.

Alles, was ihr zum Glück in Form dieses Salates braucht, ist: 
 

Dressing
⅓ Becher fein gehackte Schalotten
⅓ Becher Olivenöl
1 Esslöffel Senf
1 Esslöffel Zitronensaft
1 Teelöffel Pfeffer
1 Teelöffel Salz
½ Teelöffel geriebene Zitronenschale

 

sub-buzz-7054-1464892725-18

 


Salat

3 Becher Wasser
1 Becher Wildreis
2 Becher Rucola
1 Becher Granatapfelkerne
1/3 Becher Pininenkerne
1/4 Becher Schafskäse

 

Damit macht ihr dann Folgendes:

 

 

 

 

 

 

Bilder & Video: Buzzfeed Tasty
Share post with: