Ich weiß nicht genau, was es ist, aber ich bin unsterblich verliebt in ADIDAS SUPERSTAR. Vermutlich bewältige ich gerade das Trauma, dass ich davon getragen habe, weil ich in meiner Kindheit keine haben durfte obwohl Run DMC welche hatten. Vielleicht weil Pharrell gerade welche in 50 verschiedenen Farben raus gebracht hat. Vielleicht aber auch, weil sie einfach cool sind. Ist ja auch egal. Wichtig ist nur, dass es wahre Liebe ist und diese Liebe mich gerade sehr viel Geld gekostet hat.

Denn ich habe die hier entdeckt … und gekauft.

 

8973158547486

 

Ich hatte eigentlich keine andere Wahl als sie zu kaufen. Das Schicksal hat mich zum CB CLASSIC STORE  geführt. Wir waren nämlich gerade in Paris unterwegs und etwas unbeeindruckt von der Sneakerlandschaft, als ich meinen Freund Mirza dazu gezwungen habe, in eine Seitengasse im Stadtteil Marais einzubiegen.

Und da war er auch schon. In seiner vollen goldenen Pracht und einer Metallkappe … und für stolze € 160,–. Der ADIDAS SUPERSTAR 80s METAL CAP „GOLD FOIL“. Innerhalb von fünf Minuten war die Sache erledigt. Den Shopbesitzer ins Lager gehetzt, Stoßgebet für passende Größe verschickt, anprobiert, Freudenschrei ausgestossen, Mirza blamiert und den Schuh gekauft.

Seitdem sind wir unzertrennlich und die Chancen, dass ich diesen Schuh ab jetzt zu allem trage, stehen hoch. Heute ist es ein schwarzes Kleid geworden, das so langweilig ist, dass ich es nicht für notwendig gehalten habe es zu fotografieren. Die Sneakers machen ja sowieso das ganze Outfit aus. Na gut, die schwarzen Netzstrumpfhosen leisten wahrscheinlich auch ihren Beitrag. Aber die meiste Arbeit machen sowieso die Schuhe.

 

Unknown

 

Der Schuh ist online offensichtlich nur noch hier erhältlich. Bei Adidas selbst ist er ausverkauft. Aber zumindest gibt es dort noch viele viele andere Modelle für die ich im Moment noch etwas pleite bin…

Share post with: