Mich würde ja einmal interessieren, ob ich die einzige Frau da draußen bin, die erst mit 28 Jahren gelernt hat wie man einen Lidstrich zieht. Das ist ungewöhlich spät, wenn man bedenkt, dass 13-jährige Mädchen heutzutage ihren Eyeliner im Schlaf ziehen können.

Damals hätte Beth Bender Beauty mein Leben erheblich erleichtert. Die haben nämlich den Eyeliner Stencil erfunden. Eine weiche Schablone, die man sich an’s Auge legt, um den perfekten Cateyeliner zu bekommen.

 

 

LOVE @jasminegail_’s #CatEye with her bethbenderbeauty stencil! 💚💚💚 #bethbenderbeauty #eyestencil #Makeup #mua #motd

Ein von Beth Bender Beauty (@bethbenderbeauty) gepostetes Video am

 

 

Der Eyeliner Stencil ist mal wieder einer von diesen Erfindungen, auf die ich gerne gekommen wäre. Dann würde ich ihn vielleicht auch für knapp $ 14,- hier (exklusive Zoll) verkaufen, wäre jetzt reich und würde auf einer Insel chillen.

Aber wie das Leben nun mal so ist, mache ich mich gerade fertig für die Arbeit und ziehe mir meinen Lidstrich mit der freien Hand – ohne Schablone. Es dauert nämlich noch bis meiner hier ist. Wenn es dann einmal so weit ist, schreib ich auch eine Review, versprochen.

 

 

Love this green glitter #CatEye by @iheartmakeupart done with our eyeliner stencil! (www.bethbenderbeauty.com) #eyestencil #makeup #mua #motd

Ein von Beth Bender Beauty (@bethbenderbeauty) gepostetes Video am

Share post with: