Das hier ist kein verspäteter Aprilscherz! Ich wiederhole, das hier ist KEIN verspäteter Aprilscherz! Nas, einer der wichtigsten Rapper aller Zeiten, lanciert tatsächlich für sein eigenes Label „HSTRY“ eine Kleiderlinie basierend auf den „Ghostbusters“. Ohne Witz, ich meine tatsächlich DIE Ghostbusters aus dem Jahre 1984, gespielt von Bill Murray, Dan Aykroyd, Ernie Hudson, Sigourney Weaver und Slimer natürlich.

 

Ghostbuster

 

Falls es für euch keinen Sinn macht, keine Sorge. You are not alone. Niemand versteht wieso Nas, immer noch einer der besten Rapper allerzeiten, das tut. Das muss aber auch niemand verstehen, denn das Endergebnis ist wahnsinnig cool. So cool wie der Designer selbst eben.

Und wenn man sich nicht allzu viele Gedanken macht, klingt seine Erklärung auch irgendwie plausibel, aber eben nur irgendwie …

 

 

Nas hin, Nas her. Ich brauche diesen Sweater in meinem Leben. Und vielleicht auch die Jacke, die er während des Interviews trägt, eventuell auch die Kopfhörer und die Schuhe. Ich glaube ich brauche alles inklusive einem ernstzunehmenden Remake von den Ghostbusters. Diese Kollektion ist genau so absurd, wie sensationell – so wieder Film selbst auch.

 

Nas1

 

Nas2

 

Nas3

 

Nas4

 

Nas5

 

Nas6

 

Nas7

 

Nas8

 

 

Images: HSTRY

Share post with: