Das ist Adeline Germain! Adeline ist anders – aber gut anders. Sie ist nicht eine von diesen Designern, die too cool for school sind. Adeline ist locker, charmant, wunderhübsch und eine von den Frauen, die los lachen und den ganze Raum zum Strahlen bringen. Sie ist eben toll! So sind auch ihre Luxus-Leder-Accessoires. Denn Mrs. Germain macht die schönsten Taschen, die man aus Fisch- und/oder Schlangenhaut kreiern kann!

adeline-germain_portrait

Adeline ist eine Weltenbummlerin mit einem ausgeprägtem Sinn für schöne Accessoires.

 

Wenn ihr jetzt vor lauter Begeisterung noch nicht vom Sessel gefallen seid, ist das okay! Wie denn auch bei dem Gedanken an einer Tasche, die aus der Haut von Reptilien oder Fischen gemacht wurde? Ich garantiere euch allerdings hoch und heilig, dass es euch wie mir ergehen wird, wenn ihr ein Teil von Adeline Germain einmal in der Hand hattet!

Es ist Wahnsinn und ich wollte es nicht mehr hergeben! Allerdings hat mir der Preis einen Strich durch die Rechnung gemacht. Denn bei dem Modell Black Matt, auf das ich es abgesehen hatte, bewegen wir uns im vierstelligen Bereich.
Der Shopper ist aus der Haut des Arapaima-Fisch gemacht. Einem Süßwasserfisch, den man meist in Südamerika findet.

Bildschirmfoto 2013-12-19 um 10.59.45

Der „Black Matt“ Shopper ist meine Traumtasche.

 

Aber will das eigentlich irgendjemand wissen? Nein, oder! Fakt ist, die Tasche ist traumhaft und nur eines von vielen Teilen, die ihr auf www.adeline-germain.com vorfinden und haben wollen werdet.
Und bevor ich jetzt mit bösen Tierschützer – Mails bombardiert werde, sei erwähnt, dass Adeline die Fischhaut recycelt! Nachdem das Fleisch für den Verzehr verkauft wurde, holt sich Adeline Germaine die Haut und verarbeitet diese zu einem ihrer tollen Teile, die oft auch aus Lachs-, Aal- oder Schlangenhaut gemacht sind.

[nggallery id=52]

Und dann ist da noch die Sache mit dem Girlscrush. Ich liebe coole Frauen! Also jetzt nicht so wie ich einen Mann lieben würde, sondern eher so, dass ich mir diejenige als platonische Freundin wünsche.
Vielleicht liegt das an ihrerer Art oder ihrem Akzent, vielleicht aber auch an ihrer Geschichte: Die Französin ist in der Elfenbeinküste und auf der karibischen Insel Guadalupe aufgewachsen, hat in Paris und San Francisco Journalismus und Fotografie studiert und in Australien und Bali gelebt. Vor fünf Jahren hat sie gemeinsam mit ihrer Schwester das Beach-Accessoires-Label SAINT SISTAS gelaunched und sogar Rihanna und P!nk davon überzeugt. Bis sie dieses Jahr beschließt ihr eigenes Ding zu machen und das ist ihr wunderbar gelungen!

Ich habe also gar keine andere Wahl als Adeline Germain zu lieben, oder?!

Share post with: