… Sätze, die keine normale Frau zu ihrem Freund sagen würde… außer mir! Ich bin aber auch nicht normal, also habe ich Mr. Clear herausgefordert mich zu schminken und ich finde ich habe dafür einen Orden verdient. Vielleicht verleih ich mir ja auch später einfach einen. #YOLO und so…

Ich bin allerdings auch der Meinung, dass diese Folge von „Mr. & Mrs. Clear“ in die Kategorie Mutprobe fallen sollte. Schließlich habe ich ihm wirklich mein Schminkzeug anvertraut und ich frage bis jetzt was mich da genau geritten hat. Wir reden hier ja immer noch von einem Mann, der keine Skrupel davor hatte meine Wimpern zu tuschen, Lidschatten für eine CD-Box voller bunter Farben hält, und der denkt, dass meine Augenbrauen nur gebürstet werden müssen, damit sie voller wirken. The struggle was also very real, besonders beim Abschminken.

Hier ist also unser neuestes Video von „Mr. & Mrs. Clear“ für woman.at und gleichzeitig auch der Videobeweis dafür, dass der Kaiser nicht umsonst eine schlechte Note in „Bildnerische Erziehung“ bekommen hat.

 

 

An dieser Stelle möchte ich mich auch von meinem heißgeliebten Lippenstift verabschieden. Rest in perfect peace, lieber MAC – Lippenstift, der eine special edition von letzten Jahr war. Ich werde dich vermissen und dein Ableben rächen in dem ich das ein oder andere Star Wars T-Shirt verschwinden lasse. Versprochen! Ohne Hexenkreuz!

Ihr braucht übrigens bei uns nicht schüchtern sein, wir fühlen uns nicht gestalked, wenn ihr unsere Channel abonniert. Echt nicht! Dafür sind sie ja da. Folgt uns also allen ruhig auf Instagram (Markusmir und wenn ihr schon dabei seid – auch gleich Woman.at,) Wir freuen uns und es zahlt mittlerweile auch unsere Rechnungen. Ich bin nämlich jetzt selbstständig, aber das ist eine andere Geschichte…
Share post with: