Ich sag’s gleich, es ist das coolste, aber auch das weirdeste gewesen meine eigene Schwester zu interviewen. Schließlich ist es meine Schwester! Und trotzdem gab’s Dinge von denen ich bis zu dem Interview nichts wusste. Außerdem klärt sie endlich auf, was sie beruflich macht. Was es mit ihrem Projekt Aphropean Views auf sich hat. Wie es war in so vielen verschiedenen Ländern gelebt zu haben und wie sie unsere Kindheit war genommen hat.

Ladies and Gentlemen: Meine coole, smarte, schöne, lustige und starke Schwester Rita Isiba!!!

 

 

 

Share post with: