Ich habe noch keine Ahnung, wie ich es überleben soll, aber auf mich wartet ein ungewöhnlich wildes Wochenende. Heute Superfly Party, morgen Bowling und am Sonntag findet der Amadeus Austrian Music Award statt. Ich weiß zwar noch nicht, was ich anziehen werde, aber dafür, welcher Drink mich das ganze Wochenende begleiten wird: Sprudelnde Erdbeer – Kiwi – Bowle.

Der passt gut zum Frühlings-Vibe, schmeckt genau so geil wie er klingt und ist super easy zuzubereiten. Wir haben nämlich  – traurig, aber wahr – alle alkoholischen Zutaten auf Lager zu Hause. Das Obst muss aber noch besorgt werden.

 

  • 1/2 kg Erdbeeren
  • 1/2 Kiwis
  • 1 Glas weißen Rum
  • 1 Flasche Weißwein (grüner Veltliner/Sauvignon blanc)
  • 1 Flasche gekühlten Prosecco
  • 1 Becher Zucker
  • 1 Becher Wasser
  • den Saft von drei Orangen
  • eine große Schüssel wo ihr das alles rein bekommt
  • etwa 4,5 Stunden Zeit

 

Damit macht ihr Folgendes:

 

Und damit ihr euch das Video nicht immer wieder auf’s Neue ansehen müsst, hier noch einmal zum Mitlesen:

Wascht die Erdbeeren, höhlt sie mit einem Strohalm aus und schneidet sie in zwei Teile. Danach schält die Kiwis und schneidet sie in Scheiben. Damit ist der mühsame Part erledigt. 

Die Hälfte der Erdbeeren kommen gemeinsam mit dem Zucker und dem Wasser in einen Topf und werden 10 Minuten bei mittlerer Hitze zum Kochen gebracht bzw. so lange bis die Erdbeeren zerfallen. Lasst das etwas abkühlen und lasst den Erdbeer-Zucker-Sirup durch ein Sieb in eine Schüssel. Helft etwas mit einem Löffel nach, damit möglichst wenig im Sieb hängen bleibt – es wäre ja schade darum! Der Sirup sollte jetzt im Kühlschrank abkühlen. 
Gebt die restlichen Erdbeeren und Kiwis in den Krug oder die große Schüssel und fügt den Rum, den Weißwein, den Erdbeer-Sirup und den Saft der Orangen hinzu. Mischt das also gut durch und stellt den Krug oder die Schüssel für mindestens vier Stunden in den Kühlschrank. So können sich die Aromen entfalten und das Obst den Alkohol aufsaugen. 😁

Kurz bevor ihr eure Bowle servieren wollt, mischt den Prosecco dazu und gebt etwas von den Früchten in jedes Glas.

Wenn ihr – wie ich – ein Händchen für Kitsch habt, braucht ihr definitiv Schirmchen oder zumindest bunte Strohalme!

ErdbeerSangria

 

CHEERZ & HAPPY WEEKEND! 🎉🍹👍

 

Ahjaaaa, noch etwas: Ich übernehme keinerlei Verantwortung für den Kater, den ihr am nächsten Tag haben werdet. Ich befürchte das könnte schlimm werdet. Esst vielleicht eine Unterlage davor, dazwischen, währendessen. Egal wann. Esst lieber was! #YouHaveBeenWarned

 

 

 

 

© Video & Foto: Tasty

Share post with: