MR. & MRS. CLEAR EP. 9.: „HALLO KRAKAU, DIE CLEARS SIND DA!“

MR. & MRS. CLEAR EP. 9.: „HALLO KRAKAU, DIE CLEARS SIND DA!“

Na gut, mit richtigem Urlaub hatte unser Drei-Tages-Trip nach Krakau rein gar nichts zu tun, aber welcher Städtetrip hat das wirklich.

Unser Ziel war es kurz dem Alltag zu entfliehen und dabei ein bisschen Zeit zu zweit verbracht.

Der Plan ist nicht ganz so aufgegangen wie wir wollten, aber dafür wir sind wir im scheinbar coolsten Hotel der Stadt, dem Vienna House Andel’s abgestiegen, haben einen netten Abend mit Freunden in einem wirklich guten Steak-Restaurant verbracht, einen Tagesausflug nach Ausschwitz gemacht, 40 Pierogi gegessen und noch viel mehr in dieser coolen Stadt erlebt.

Was ich eigentlich sagen möchte: Krakau gehört zu einer dieser maßlos unterbewerteten Städte, die man mindestens einmal gesehen haben sollte. Und wenn man dann schon mal dort ist, sollte man dringend das ein oder andere Glas Büffelgras-Vodka kippen. Es zahlt sich aus.
Deswegen haben wir all die Orte und Lokale an denen wir waren auch im Video markiert. Because sharing is caring, oder?!

Solltet ihr also noch auf der Suche nach einem Silvester-Ziel sein: Krakau ist jung, irgendwie stylisch, günstig und gibt mit dem Auschwitz-Museum und der Schindler-Fabrik auch etwas für die Horizonterweiterung her.

Hier ist also unser neuntes Mr. & Mr. Clear Video, das wir in Zusammenarbeit mit woman.at machen. Baw się z tym … das ist polnisch für „Viel Spaß damit“. Zumindest, wenn man Google Translate glauben darf.

 

 

Ihr braucht übrigens bei uns nicht schüchtern sein, wir fühlen uns nicht gestalked, wenn ihr unsere Channel abonniert. Echt nicht! Dafür sind sie ja da. Folgt uns allen also ruhig auf Instagram (Markusmir und wenn ihr schon dabei seid – auch gleich Woman.at und dem Vienna House) Wir freuen uns und es zahlt mittlerweile auch unsere Rechnungen. Ich bin nämlich jetzt selbstständig, aber das ist eine andere Geschichte…